News Ticker

Aktenvernichter Öl

Flasche Shredder Öl Die Flasche des Aktenvernichter-Öls von Peach

Die Alternative zum Ölpapier stellt „klassisches“ Aktenvernichter-Öl dar. Grundsätzlich erzeugst du dir damit selbständig ein Schmiermittelpapier. Im Vergleich ist es eine kostengünstige Alternative.

Je häufiger du deinen Aktenvernichter verwendest, desto häufiger möchte dieser gepflegt werden. Hersteller von Reinigungs-Ölen beschreiben die Häufigkeit zumeist kryptisch. Am besten du verwendest deren Produkt zweimal im Monat – wenn dein Schredder regelmäßig im Einsatz ist.

Anwendung des Aktenvernichter-Öls

Öl in Zick-Zack-Form auf ein Blatt auftragen und durchlaufen lassen

Aktenvernichter einschalten und schreddern

Nachdem das Blatt geschreddert wurde, den Aktenvernichter circa 20 Sekunden lang im „Rückwärtslauf“ belassen. So verteilst sich das Öl optimal im Schneidewerk.

  • Du vermeidest lästige Geräusche
  • sorgst für eine konstant hohe Schneidleistung
  • sicherst die Betriebsbereitschaft
  • Verschleiß und Papierstaus werden verringert

Eventuell mittels Pumpspray-Flasche verteilen, da so ein sparsameres und genaueres Auftragen möglich ist. Überschüssiges Öl kann durch das Auflegen eines zweiten Blattes aufgesaugt werden. So wird das Öl gleichmäßig verteilt.

Mittels Füllstandanzeige auf der Ölflasche soll das Dosieren erleichtert werden.

Durch andere Schmieröle, wie das bekannte WD-40, kann eine Brandgefahr entstehen, denn beim Schreddern entstehen höhere Temperaturen.

Schnitttechniken

Über René Schröter (16 Artikel)
Ich benötigte einen Aktenvernichter und habe mir ein sehr günstiges Modell gekauft. Da ich mit diesem nie zufrieden war und schon immer einen neuen Schredder gesucht habe, allerdings keine objektiven Testberichte fand, muss ich diese selbst testen ;) Gesagt, getan, geschreddert.com gegründet.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Welchen Aktenvernichter soll ich mir kaufen?